Warum Skipisten?

„Runter kommen sie immer“, heißt es schon bei Flugzeugen im Himmel und Katzen auf dem Baum. Selbiges gilt für angehende Skifahrer. Dennoch versteht es sich von selbst, dass man möglichst gesund am Fuß des Berges ankommen möchte.

Daher legt jeder Betreiber eines Skigebietes Skipisten an. Das dient der Sicherheit der Touristen. Diese Pisten werden vorher überprüft, vorsorglich zum Beispiel mit Netzen abgesichert und nach Schwierigkeitsgrad mit Farben und Symbolen markiert. Zusätzlich werden die Pisten oft überwacht, sodass im Falle eines Unglücks schnell medizinisches Personal vor Ort ist.

Welche Piste sollte ich wählen?

Farben kennzeichnen den Schwierigkeitsgrad einer Piste. Leider gibt es keinen internationalen Standard, sodass für verschiedene Regionen der Welt verschiedene Symbole gelten. Ein Urlauber muss sich vorher informieren, welche Codierung für sein Reiseziel verwendet wird.

Nachfolgend nun eine Übersicht über die wichtigsten Regionen und ihre Symbole:

In den Alpen werden leichte Pisten durch einen blauen Punkt, mittelschwere Pisten durch einen roten Punkt und schwere Abfahrten durch einen schwarzen Kreis gekennzeichnet.

In Nordamerika und Neuseeland werden leichte Pisten durch einen grünen Punkt, mittelschwere Pisten durch ein blaues Viereck und schwere Abfahrten durch eine schwarze Raute gekennzeichnet. Zusätzlich gibt es noch zwei schwarze Rauten, diese symbolisieren eine extreme (das heißt besonders schwere) Abfahrt.

In Schweden und Norwegen werden sogar fünf verschiedene Abstufungen verwendet. Für sehr leichte Pisten steht ein grüner Punkt, ein blaues Viereck steht für leichte Abfahrten, ein rotes Rechteck bedeutet mittlerer Schwierigkeitsgrad und wie in Nordamerika und Neuseeland steht die einfache schwarze Raute für schwere und die doppelte schwarze Raute für extrem schwere Pisten.

Wie man sieht, sind die Kennzeichnungen zwar deutlich verschieden, folgen aber einem ähnlichen Muster. Für alle gilt: Anfänger gehören nicht auf die schwarze Piste! Überfordern Sie sich nicht mit einer zu schwierigen Abfahrt. Sie sind im Urlaub, da müssen Sie niemandem etwas beweisen!